Persönlich

Wer ich bin

Beruflich

Seit vielen Jahren darf ich die Emch+Berger Gruppe mitgestalten. Derzeit als deren Verwaltungsrat, als CEO der Emch+Berger ImmoConsult AG, und als Verwaltungsratspräsident der Büro für Bauökonomie AG.

Emch+Berger bietet Planungs-, Beratungs- und Managementleistungen in den Bereichen Infrastruktur, Immobilien, konstruktiver Ingenieurhochbau, Energie & Umwelt, Mobilität & Verkehr sowie Vermessung an. Die Firmengruppe hat rund 725 Mitarbeitende, bildet gut 60 Lernende aus, und ist an 29 Standorten in der Schweiz präsent. Sie gehört vollständig den Mitarbeitenden.

Mehr zu meinem Lebenslauf auf LinkedIn oder Xing.

Politisch

Die Lust an der Politik hat mich zu Beginn des Gymnasiums gepackt. Mein erster Abstimmungskampf war derjenige zum Beitritt der Schweiz zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). In einer Jungpartei, einem Parteivorstand und den Organisationskomitees mehrerer Jugendsessionen ging es weiter.

Seit 2014 bin ich in der Planungskommission meiner Wohngemeinde. Weil auch Gemeindepolitik wichtig ist.

Bei den Wahlen im Herbst 2019 kandidiere ich auf der KMU Liste der glp Kanton Bern für den Nationalrat.

Persönlich

Ich ging in Hilterfingen und Hünibach am Thunersee zur Schule, in Thun ins Gymnasium. An der ETH Zürich habe ich Bauingenieurwissenschaften studiert, an der ETH Lausanne doktoriert. Seit 2008 lebe ich mit meiner Frau und unseren zwei Kindern im schulpflichtigen Alter in Bolligen (bei Bern). In meiner Freizeit beschäftigen mich neben Familie und Politik vor allem digitale Technologien, Programmieren, Fotografie und Lesen.